Firmenjubiläum – Rückblick

 

 

Wir begannen den Tag mit einem kleinen Empfang im Büro und fuhren dann zum gemeinsamen Mittagessen ins Spitzhaus nach Radebeul.

Nach dem ausgiebigen Essen bei dem Axel Egerland die Geschichte und Entwicklung des Büros kurz darstellte, ging es auf große Baustellentour.

Insgesamt wurden von 83 Baustellen im Raum Dresden 16 Baustellen angesteuert.

Höhepunkt der Baustellentour war eine unserer größten Baustellen – das Schauspielhaus Dresden – bei der wir für einen Anlagenhersteller Bühnenhilfskonstruktionen, sowohl für den großen Saal als auch für die neue Spielstätte des Kabaretts „Herkuleskeule“ werkstattreif planten und planen.

Wir hatten das große Glück, eine „private Führung“ durch Herrn Thomas Pulz (Kommunale Immobilien Dresden GmbH & Co. KG) zu erhalten.

Es ist für uns immer wieder höchst interessant, umgesetzte Konstruktionen zu sehen. Wie immer gilt: Wenn man nichts hört, ist alles glatt gelaufen.

Abschluss des Tages war dann, nach einem gemütlichen Abendessen beim Italiener, der gemeinsame Kabarettbesuch in der Herkuleskeule an alter Spielstätte.

Wir blicken auf die nächsten 15 Jahre.